logo

logohome logoTeam logoDas Institut logoTätigkeitsfelder logoReferenzen logoAuftraggeber logoKontakt logo Intern

       Referenzprojekte von INA Südwest bzw. unter Beteiligung der Gesellschafter (Auswahl)

    Projekte in Bearbeitung
  • Managementplan für das FFH-Gebiet 7521-341 "Albtrauf Pfullingen". – Im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen.
  • Managementplan für das FFH-Gebiet 7520-311 "Albvorland bei Mössingen und Reutlingen". – Im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen.
  • Managementplan für das FFH-Gebiet 7522-341 "Uracher Talspinne". – Im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen.
  • Managementplan für das FFH-Gebiet 7821-341 "Gebiete um das Laucherttal". – Im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen.
  • Managementplan für das FFH-Gebiet 7619-311 "Gebiete zwischen Bisingen, Haigerloch und Rosenfeld". – Im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen.
  • Faunistische Ergebungen in verschiedenen Naturschutzgebieten als Ergänzung zum Managementplan für das FFH-Gebiet 7619-311 "Gebiete zwischen Bisingen, Haigerloch und Rosenfeld". – Im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen.
  • FFH-Biotopkartierung 2016. Los im Landkreis Freudenstadt. – Im Auftrag der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg.
  • FFH-Biotopkartierung 2015. Lose im Landkreis Schwäbisch Hall. In Zusammenarbeit mit IVL-Institut für Vegetationskunde und Landschaftsökologie. – Im Auftrag der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg.
  • Bense, U.: Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Alpenbock im FFH-Gebiet "Albvorland Nürtingen-Kirchheim". – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U.: Map-Bearbeitung der FFH-Käferarten Eremit und Alpenbock im FFH-Gebiet "Albvorland bei Mössingen und Reutlingen". – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U.: Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Alpenbock im FFH-Gebiet "Albtrauf Pfullingen". – LUBW Karlsruhe.

    Abgeschlossene Projekte INA Südwest bzw. vor 2008 unter Mitarbeit von INA Südwest-Gesellschaftern

  • 2015
  • Regierungspräsidium Tübingen (Hrsg., 2015): Managementplan für das FFH-Gebiet 7523-311 "Münsinger Alb". – Bearbeitet von IVL-Institut für Vegetationskunde und
    Landschaftsökologie/INA Südwest/Arbeitsgruppe für Tierökologie und Planung J. Trautner.
  • Regierungspräsidium Tübingen (Hrsg., 2015): Managementplan für das FFH-Gebiet 7420-341 "Schönbuch" und das Vogelschutzgebiet 7420-441 "Schönbuch". – Bearbeitet von ARGE INA Südwest/Arbeitsgruppe für Tierökologie und Planung J. Trautner.
  • INA Südwest (2015): Pilotkartierung zu FFH-Lebensräumen und Biotoptypen 2014: Lose im Ostalbkreis sowie Lose im Zollernalbkreis. In Zusammenarbeit mit IVL-Institut für Vegetationskunde und Landschaftsökologie. – Im Auftrag der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg.
  • INA Südwest (2015): Naturschutzfachliches Gutachten für das NSG Gnagen bei Geislingen. – Bearbeitet von F. Wagner, M. Koltzenburg, G. Hermann, J. Rietze, J. Maver, H. Turni, S. Zhuber-Okrog, R. Deschle, R. & F. Pätzolf. – Im Auftrag des
    Regierungspräsidiums Tübingen.
  • Arbeitsgruppe für Tierökologie und Planung J. Trautner (2015): Geplantes NSG Watzenried/Halde bei Ehingen (Donau) - Altsteußlingen. Bestandsaufnahme und Aufwertungskonzept. Bearbeitet von G. Hermann, M. Koltzenburg, F. Straub, J. Rietze, M. Colling. – Im Auftrag des Bundes Naturschutz Alb-Neckar.
  • Bense, U. (2015): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Alpenbock im FFH-Gebiet "Uracher Talspinne". – LUBW Karlsruhe.

  • 2014
  • Regierungspräsidium Tübingen (Hrsg., 2014): Managementplan für das NATURA 2000-Gebiet "Reichenbach und Killertal zwischen Burladingen und Hechingen". – Bearbeitet von INA Südwest (W. Herter, M. Bräunicke, M. Koltzenburg, Th. Limmeroth. K.-J. Maier, R. Steiner, F. Straub, J. Trautner, J. Treitler, H. Turni).
  • Regierungspräsidium Freiburg (Hrsg.) (2014): Managementplan für das Natura 2000-Gebiet 7617-341 "Wiesen und Heiden an Glatt und Mühlbach". – Bearbeitet von Herter, W., F. Wagner, M. Koltzenburg, T. Limmeroth & K.-J. Maier / INA Südwest GbR.
  • Bense, U. (2014): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Eremit im FFH-Gebiet "Enztal bei Mühlacker". – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U. (2014): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Scharlachkäfer im FFH-Gebiet "Westliches Hanauer Land". – LUBW Karlsruhe.

    2013
  • Regierungspräsidium Stutgart (Hrsg., 2013): Managementplan für das FFH-Gebiet 7224-342 "Albtrauf Donzdorf-Heubach" und das Vogelschutzgebiet 7225-401 "Albrauf Heubach". – Bearbeitet von INA Südwest (W. Herter, F. Wagner, M.Koltzenburg, Th. Limmeroth, U. Bense, R. Steiner, M. Bräunicke, M. Stauss).
  • INA Südwest (2013): Vegetationskundliche/Floristische Erhebungen und Maßnahmenempfehlungen für die Pflege im NSG „Filsenberg“ (Landkreis Tübingen). – Bearbeitet von W. Herter, M. Koltzenburg, W. Siewert, T. Limmeroth. Im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen.
  • INA Südwest (2013): Vegetationskundliche/Floristische Erhebungen und Maßnahmenempfehlungen für die Pflege auf Teilflächen des NSG "Katzenbach-Dünnbachtal" (Landkreis Tübingen). Bearbeitet von M. Koltzenburg. – Im Auftrag des Regierungspräsidiums Tübingen.
  • Bense, U. (2013): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Alpenbock im FFH-Gebiet "Schmeietal". – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U. (2013): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Alpenbock im FFH-Gebiet "Alb zwischen Jusi und Teck". – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U. (2013): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Eremit im FFH-Gebiet "Heuchelberg und östlicher Kraichgau". – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U. (2013): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Eremit im FFH-Gebiet "Löwensteiner und Heilbronner Berge". – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U & C. Wurst (2012): FFH-Stichprobenmonitoring der Käfer. – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U & C. Wurst (2014): Artenhilfsprogramm Eremit. – LUBW Karlsruhe.
  • LUBW (Hrsg., 2013): Karte der Potentiellen Natürlichen Vegetation Baden-Württembergs. – BfN-Projekt an der Hochschule Nürtingen.

    2012
  • Koltzenburg, M. (2012): Ehemaliges Munitionsdepot Pflummern. Floristisch-Vegetationskundliche Untersuchungen. – Büro Josef Grom.
  • Herter, W., M. Koltzenburg, F. Wagner, T. Limmeroth, M. Stauss & H. Turni (2012): FFH-Gebiet 7419-341 "Spitzberg, Pfaffenberg, Kochhartgraben und Neckar" und Vogelschutzgebiet 7419-401 "Kochhartgraben und Ammertalhänge". – Regierungspräsidium Tübingen.
  • Kartierung zu FFH-Lebenraumtypen und Biotoptypen im Landkreis Sigmaringen (2012). – LUBW (Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg) Karlsruhe.
  • Bense, U. (2012): Map-Bearbeitung der FFH-Käferarten Eremit und Alpenbock im FFH-Gebiet "Münsinger Alb". – LUBW Karlsruhe.

    2011
  • Herter, W. (2011): Tierökologische Voruntersuchung und Habitatstrukturkartierung zum Flurneuordnungsverfahren Münsingen - Dürrenstetten, Landkreis Reutlingen. – Flurneuordnungsstelle Reutlingen / Tübingen / Zollernalb.
  • Wagner, F., Th. Limmeroth (2010/11): Modellprojekt: Umsetzung von NATURA 2000 Zielsetzungen/Gebietsmanagement im FFH-Gebiet 7718-341 "Kleiner Heuberg und Albvorland bei Balingen". – Regierungspräsidium Tübingen.
  • Herter,W., F. Wagner, M. Koltzenburg & M. Stauss (2011): FFH-Gebiet 7718-341 "Kleiner Heuberg und Albvorland bei Balingen" und Vogelschutzgebiet 7718-441 Wiesenlandschaft bei Balingen". – Regierungspräsidium Tübingen.
  • Herter, W., Th. Limmeroth, F. Wagner & U. Bense (2011): Managementplan für das FFH-Gebiet 7017-342 "Pfinzgau West". – Regierungspräsidium Karlsruhe.
  • Herter, W., M. Koltzenburg,  F. Wagner, H. Turni, K.-J. Maier, H. Stark, U. Reinhard & F.-J. Schiel (2011): Managementplan für das FFH-Gebiet 8221-342 "Bodenseehinterland zwischen Salem und Markdorf" einschließlich Vogelschutzgebiet 8221-401 "Salemer Klosterweiher". – Regierungspräsidium Tübingen.
  • Koltzenburg, M. & W. Herter (2011): Monitoring von Dauerbeobachtungsflächen im Naturschutzgebiet 4.077 "Hirschauer Berg". – Regierungspräsidium Tübingen.
  • Herter, W., M. Koltzenburg, F. Wagner & U. Bense (2011): Managementplan für das FFH-Gebiet 7620-341 "Salmendingen/Sonnenbühl". – Regierungspräsidium Tübingen.
  • INA Südwest (2010/11): Erfassung und Dokumentation genetischer Ressourcen seltener und gefährdeter Baumarten in Deutschland. – Im Auftrag des Forstbüros Ostbayern. Projekt des Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).
  • Bense, U. (2011): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Alpenbock im FFH-Gebiet "Donautal und Hochflächen von Tuttlingen bis Beuron". – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U. (2011): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Eremit im FFH-Gebiet „Schönbuch". – LUBW Karlsruhe.

    2010
  • Turni, H., M. Stauss, W. Herter (2010): Donauausbau Straubing-Vilshofen, Ökologische Datengrundlagen, Erhebung der Artengruppe Amphibien. – Bundesrepublik Deutschland (RMD Wasserstraßen GmbH). Im Auftrag des Forstbüros Ostbayern.
  • Koltzenburg, M., W. Herter, F. Wagner, U. Bense (2010): Wiesenkartierung und Pflegekonzept Balingen-Ostdorf als Grundlage zur Verwendung im Rahmen
    des kommunalen Ökokontos. – Stadt Balingen.
  • Herter, W., S. Riederer & F. Wagner (2010): "Waldinformationssystem Nordalpen" (europäisches Projekt WINALP). Bearbeitung des Teilbereichs Allgäuer Hochalpen. – Fachhochschule Weihenstephan.
  • Bense, U. (2010): Artbearbeiter für den Alpenbock im PEPL-Gebiet "Oberes Donautal zwischen Beuron und Sigmaringen". – Regierungspräsidium Tübingen.
  • Bense, U. (2010): Managementplanung Alpenbock (Rosalia alpina) im FFH-Gebiet 8433-301 "Karwendel mit Isar". – LWF Freising.
  • Bense, U. (2010): Artbearbeiter für Hirschkäfer und Heldbock im PEPL-Gebiet "Rheinniederung zwischen Karlsruhe und Philippsburg". – Regierungspräsidium Karlsruhe.

    2009
  • Herter, W., P. Banzhaf, F. Wagner & A. Nagel (2009): Managementplan für das FFH-Gebiet 7325-341 "Steinheimer Becken". – Regierungspräsidium Stuttgart.
  • Wagner, F., M. Koltzenburg, T. Limmeroth & P. Banzhaf (2009): Erfassung von HNV-farmland-Probeflächen. – LUBW Karlsruhe.
  • Bense, U. (2009): Managementplanung Alpenbock (Rosalia alpina) im FFH-Gebiet 8336-371 "Mangfallgebirge". – LWF Freising.
  • Bense, U. (2009): Managementplanung Scharlachkäfer (Cucujus cinnaberinus) im FFH-Gebiet 8336-371 "Mangfallgebirge". – LWF Freising.
  • Bense, U. (2009): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Eremit im FFH-Gebiet "Bodanrück und westlicher Bodensee". – LUBW Karlsruhe.
  • Wurst, C. & U. Bense (2009): Map-Bearbeitung der FFH-Käferart Heldbock im FFH-Gebiet "Lußhardt zwischen Reilingen und Karlsdorf". – LUBW Karlsruhe.
  • Limmeroth, Th. (2009): Modellprojekt zur Umsetzung von Natura 2000 Zielsetzungen im FFH-Gebiet 7515-341 "Oberes Wolfachtal". – Regierungspräsidium Karlsruhe.
  • Herter, W., P. Banzhaf & F. Wagner (2009): Managementplan für das FFH-Gebiet 7225-341 "Albuchwiesen". – Regierungspräsidium Stuttgart.

    2007
  • Herter, W., M. Koltzenburg, F. Wagner, U. Bense, H. Turni, R. Gottfriedsen & K.-J. Maier unter Mitarbeit von T. Ullrich, L. Sikora (2007): Pflege- und Entwicklungsplan für das FFH-Gebiet 7620-343 "Albtrauf zwischen Mössingen und Gönningen" und das VS-Gebiet 7422-441 "Mittlere Schwäbische Alb" (Teilbereich). Mit Fachbeitrag Wald. 183 S. Karten. – Regierungspräsidium Tübingen.
  • Kramer, M., M. Koltzenburg & P. Westrich (2007): Wacholderheiden in Hayingen: Beweidung und/oder Mahd. NSG "Digelfeld", "Runder Burren" und geplantes NSG Schweiftal. – Regierungspräsidium Tübingen.
  • Gottfriedsen, R., F. Wagner, M. Mayer, C. Wedra, F. Zinke & W. Herter (2007): Pflege- und Entwicklungsplan für das FFH-Gebiet 7914-341 "Rohrhardsberg, Obere Elz und Wilde Gutach". – Regierungspräsidium Freiburg.
  • Herter, W. (2007): Kartierung ausgewählter Felsen im Landkreis Tuttlingen mit naturschutzfachlicher Bewertung. – Landratsamt Tuttlingen.
  • Wagner, F., F. Lamprecht & T. Limmeroth (2006): Maßnahmenkatalog zur Sicherung der Magerrasen im FFH-Gebiet "Glatttal bei Sulz". – Regierungspräsidium Freiburg.

    2004
  • Herter, W., M. Koltzenburg & P. Westrich, unter Mitarbeit von M. Meier & U. Bense (2004): Pflege- und Entwicklungsplan zum Naturschutzgebiet N-77 "Hirschauer Berg". 147 S. + Karten + Anhänge. – Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Tübingen.
  • Wagner, F. (2004): Beratung, Moderation und Umsetzung eines naturschutzfachlich optimierten Weidemanagements im NSG "Vollmershalde". – Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Tübingen.
  • Wagner, F. & M. Koltzenburg (2004): Bewertungsschema für die FFH-Lebensraumtypen 6510 und 6520 im Regierungsbezirk Tübingen. 18 S. + Anhang. auch: Betreuung und Schulung der Kartierer. – Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Tübingen.
  • Wagner, F. & M. Koltzenburg in Arbeitsgruppen (2004): Kartierung Magere Flachland- und Berg-Mähwiesen Schwäbische Alb und Albvorland sowie Schönbuch. – Bezirksstelle für Naturschutz und Landschaftspflege Tübingen.

  • Längerfristige Projekte
  • Wagner, F. (seit 2005): Leitung des BeratungsService Schaf- und Ziegenhaltung in Baden-Württemberg. Betriebsindividuelle Beratung für Schäfer hinsichtlich Prämiensicherung, Flächenmanagement, Cross Compliance (NATURA 2000), Betriebswirtschaft und Investitionen. – Landesschafzuchtverband Baden-Württemberg e.V.
  • Wagner, F. (seit 2006): Umsetzungsmanagement konkreter Naturschutzmaßnahmen zum Verbund der Borstgrasrasen auf insgesamt über 80 ha im Projekt "life am Rohrhardsberg" . – Regierungspräsidium Freiburg.
  • Bense, U. (seit 1998): Umsetzung des Artenschutzprogramms für Schmetterlinge, Heuschrecken und Käfer im Regierungsbezirk Tübingen.
  • Herter, W. (seit 1994): Umsetzung des Artenschutzprogramms für hochgefährdete Pflanzenarten im Regierungsbezirk Tübingen.

nach oben